Weiterbildung zur Praxisanleitung

Eine enge Vernetzung von theoretischer und praktischer Ausbildung ist eine Voraussetzung für professionelles Handeln in der Pflege. Durch die ständige Weiterentwicklung und Professionalisierung des Pflegeberufes werden fundierte und Kompetenzorientierte Lernorte innerhalb der Ausbildung  zunehmend gefordert. Auch die Neuerungen der Genralistischen Pflegeausbildung fordern eine veränderte berufspädagogische Sichtweise auf den Lehr-Lernprozess und seine Gestaltungsmöglichkeiten.

In der 300 Std. Weiterbildung zum Praxisanleiter (w/m/d) sollen berufserfahrene Gesundheits- u. Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger und Altenpfleger (w/m/d), fundierte Kenntnisse über Anleiteraufgaben, Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten nach § 4 PflBG erwerben. Ebenso sollen spezielle pädagogische und didaktisch-methodische Kompetenzen entwickelt werden. Die Praxisanleitertätigkeit ist ein wesentlicher Beitrag zur Qualitätssicherung innerhalb der Ausbildung.

 

Zugangsvoraussetzungen

Examinierte Pflegefachkräfte (w/m/d) mit mind. einjähriger Berufserfahrung

Lehrrettungsassistenten (w/m/d)

Termine und Formalien

Kurs1:  27.01. – 31.01.2020              

            17.02. – 21.02.2020                          

            16.03. – 20.03.2020                              

            20.04. – 24.04.2020                          

            11.05. – 15.05.2020                          

            02.06. – 05.06.2020                          

            06.07. – 10.07.2020                          

            24.08. – 28.08.2020                          

            27.08 und 28.08.2020 Kolloquium                

 

Kurs2:  25.05. – 29.05.2020

            08.06. – 10.06.2020

            29.06. – 03.07.2020

            10.08. – 14.08.2020

            21.09. – 25.09.2020

            19.10. – 23.10.2020

            16.11. – 20.11.2020

            18.01. – 22.01.2021

            08.02. und 09.02.2021 Kolloquium

 

Kurs3:  18.05. – 27.05.2020

            15.06. – 22.06.2020  

            17.08. – 21.08.2020  

            21.09. – 25.09.2020

            05.10. – 09.10.2020

            09.11. – 13.11.2020

            07.12. – 11.12.2020 incl. Kolloquium

Dozenten

Kursleitung

Tanja Goeke M.Sc.

Dipl.-Berufspädagogin

Krankenschwester

Kosten

1.600,00 EUR

Zzgl. 100,00 Prüfungsgebühren

* Für Mitarbeiter (w/m) des Pflege- und Funktionsdienstes der Kliniken Maria Hilf ist die Veranstaltung nach Befürwortung durch die PDL kostenlos.